DIGITALER VERKAUF

Die systematische Marktbearbeitung wird definitiv digitaler. Gerade das Verhalten der Kunden hat sich drastisch verändert. Aus fünf bis sechs Autohaus-Besuchen früher, werden heute im Durchschnitt gerade mal zwei. Hinzu kommen neue Verfahren der Online-Akquisition, die Verkaufskanäle haben sich erweitert.

Eine Veröffentlichung von Google spiegelt das deutlich wieder. Mit geeigneten Kampagnen über SEO und SEA bringt man sich in Stellung. Homepages mit einer optimierten Usability sind ein entscheidender Faktor.

Typische Customer Journey

Stacy's Kaufprozess umfasste in 3 Monaten 900 digitale Touchpoints

71% Suche und Interaktion erfolgte mobil

69 Besuche auf Händlerseiten

186 Interaktionen mit Herstellerseiten

14 Marken wurden erwogen

6 Marken in engerer Auswahl

2 Marken in der Entscheidung

Ein großer Teil der Akquisition erfolgt im Marketing, aber es gibt den großen Bereich im digitalen Verkauf. Vieles ist neu, gerade unter der Berücksichtigung der neuen DSGVO.

Wir haben unser Beratungs- und Coaching-Angebot mit neuen Partnern bis ins Handelsmarketing hinein erweitert .

Der digitale Verkauf hat viele Facetten, um da hindurch zu navigieren, braucht es einen klaren Kurs und Beratung. Zwei Beispiele:

  • Die gängigen Wettbewerber in der Vermarktung über den Onlinehandel bzw. -börsen erfahren neue Konkurrenz bis hin zu Facebook.
  • Das IP-Tracking gibt wertvolle Informationen über Homepage-Besucher und deren Unternehmensadresse im B2B-Bereich. Prädiktive Aspekte der Früherkennung von Kaufinteressen sind möglich. Testen Sie uns vier Wochen kostenlos.

Neue Beratungs- und Coaching-Module als Erfolgsfaktoren und Teil unseres Gesamtangebotes in der systematischen Marktbearbeitung

DIGITALER VERKAUF

Onlinebörsen - eigene und fremde B2B/B2C


IP-Tracking


Leadsteuerung und Qualifizierung


Social Selling XING/LinkedIn/Facebook


Social Listening mit Geo-Fencing von Posts in sozialen Medien, Blogs, Websites

Was heute möglich ist, zeigt sich zum Beispiel im Bereich der Leadsteuerung und -erfassung. Die Qualität der Leads ist oft Gegenstand von Unzufriedenheit, gerade im Autohandel. Wir zeigen, was heute schon möglich ist, um gerade herauszufinden woher die potentiell guten Leads kommen und wie man sie vorqualifiziert: 

Leadqualifizierung mit Echtzeit-Personifizierung

LEADKANÄLE

Autobörsen


Homepage


Hersteller


Promotionen


Events


Telefon


...

Unzufriedenheit mit der Leadqualität gerade bei Probefahrt-Interessenten

VORQUALIFIKATION

Ext./Int. Call Center


Verkäufer / Verkaufsassistent


BDC Mitarbeiter

(BDC = Business Development Center)


Live-Chat Homepage

Ergänzung um EDV-Tool mit Echtzeit-Personifizierung

Von sozialer Stellung, finanzielles Ausfallrisiko bis zu Zielgruppen-Informationen

 ⇒ Verbesserung der Leadqualität

 ⇒ KPI für die Effizienz von Leadkanälen

In dieser Flut von Möglichkeiten schaffen wir Transparenz und optimieren mit Ihnen Ihre digitalen Vertriebskanäle.

  • hat sich neu aufgestellt mit neuen Partnern aus HR, Internet und Marketing
  • hat sein Angebot an Beratungs- und Coaching-Programmen erweitert
  • verbindet gelebte aktuelle Kompetenz mit neuen digitalen Herausforderungen
  • hat weitere Programme entwickelt, wie die Neukundengewinnung oder Digitale Transformation
  • verbindet neue Analyse-Tools von Spezialisten mit den Erfahrungen im Verkauf

    Testen sie das Angebot IPTracking für B2B-Kunden 4 Wochen kostenlos, wir informieren und beraten Sie hierüber.

Kontaktaufnahme

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen oder wünschen eine persönliche Beratung? Über folgendes Kontaktformular können Sie einen Nachricht an uns senden. Wir werden uns dann in Kürze bei Ihnen melden. Oder rufen Sie direkt an unter 0821-4544330.

Sie haben Interesse?
Kontaktieren Sie uns!


Tel.:
0821 / 45 44 330

E-Mail:
info@gsr-unternehmensberatung.de